Ab sofort sind die Außenanlagen der Sportanlage Pillauer Straße 36 unter bestimmten Verhaltensregeln freigegeben.

Die Sporthallen Blockener Straße und Pillauer Straße und der Tanzsaal bleiben gesperrt.

TV Stuhr
Verhaltensregeln auf der Sportanlage
Auf der gesamten Anlage
– Es gilt durchgängig die 2–Meter–Abstandsregel.
– Der Verzehr von Speisen und Getränken ist verboten (ausgenommen sind selbst mitgebrachte Getränke während des Trainings).
– Umkleiden, Duschen und Gemeinschaftsräume bleiben geschlossen.
– Das Vereinsheim bleibt geschlossen.
Auf den Plätzen
– Es gilt durchgängig die 2-Meter-Abstandsregel.
– Es findet nur kontaktfreies Training statt.
– Es finden keine Wettkampfsimulationen und -spiele und kein Spielbetrieb statt.
– Zuschauer sind beim Training nicht zugelassen.
– Es gibt keine zahlenmäßige Begrenzung auf dem Trainingsplatz; allerdings ist bei zeitgleicher Anwesenheit mehrerer Gruppen ganz besonders auf die Abstands- und Hygieneregel zu achten.
– Größere Gruppen müssen in Kleingruppen (max. 5 Personen) aufgeteilt werden und dürfen nicht untereinander gemischt werden.
Allgemeines
– Die Plätze dürfen nur von Mitgliedern in Anwesenheit eines Trainers/Übungsleiters betreten werden.
Der Trainer/Übungsleiter trägt während des Trainings die Verantwortung für die Einhaltung der Regeln.
– Jeder Trainer/Übungsleiter trägt sich mit Namen, Datum und Uhrzeit in die Liste im Schiriraum ein.
Außerdem führt er über jede Übungseinheit eine Teilnehmerliste, die 3 Wochen aufbewahrt werden muss.
– Alle Sportgeräte (auch Bälle) müssen vor und nach dem Training desinfiziert werden!

Lasst euch den Spaß nicht verderben!!
12.05.20
TV Stuhr, Vorstand