Ab sofort sind die Außenanlagen der Sportanlage Pillauer Straße 36 unter bestimmten Verhaltensregeln freigegeben.

TV Stuhr
Verhaltensregeln auf der Sportanlage
Auf der gesamten Anlage
– Es gilt durchgängig die 2–Meter–Abstandsregel.
– Der Verzehr von Speisen und Getränken ist verboten (ausgenommen sind selbst mitgebrachte Getränke während des Trainings).
– Umkleiden, Duschen und Gemeinschaftsräume bleiben geschlossen.
– Das Vereinsheim bleibt geschlossen.
Auf den Plätzen
– Es gilt durchgängig die 2-Meter-Abstandsregel.
– Es findet nur kontaktfreies Training statt.
– Es finden keine Wettkampfsimulationen und -spiele und kein Spielbetrieb statt.
– Zuschauer sind beim Training nicht zugelassen.
– Es gibt keine zahlenmäßige Begrenzung auf dem Trainingsplatz; allerdings ist bei zeitgleicher Anwesenheit mehrerer Gruppen ganz besonders auf die Abstands- und Hygieneregel zu achten.
– Größere Gruppen müssen in Kleingruppen (max. 5 Personen) aufgeteilt werden und dürfen nicht untereinander gemischt werden.
Allgemeines
– Die Plätze dürfen nur von Mitgliedern in Anwesenheit eines Trainers/Übungsleiters betreten werden.
Der Trainer/Übungsleiter trägt während des Trainings die Verantwortung für die Einhaltung der Regeln.
– Jeder Trainer/Übungsleiter trägt sich mit Namen, Datum und Uhrzeit in die Liste im Schiriraum ein.
Außerdem führt er über jede Übungseinheit eine Teilnehmerliste, die 3 Wochen aufbewahrt werden muss.
– Alle Sportgeräte (auch Bälle) müssen vor und nach dem Training desinfiziert werden!

Lasst euch den Spaß nicht verderben!!
12.05.20
TV Stuhr, Vorstand